Home

Sportler gegen Hunger 2019

Monatsschießen in Neuenwalde-Ossenbeck endet mit neuen Rekorderlös: 2510 Euro für Sportler gegen Hunger

Neuenwalde-Ossenbeck (SgH). Was für ein schöner Abend, was für ein toller Erlös für „Sportler gegen Hunger“! Das Monatsschießen der Kompanie Neuenwalde-Ossenbeck bescherte den rund 70 Gästen einen kurzweiligen Abend mit einem schönen Rahmenprogramm – und der Hungerhilfe einen Rekorderlös von 2510 Euro. Damit kletterte der Gesamterlös bei der 27. Auflage des Traditionsevents auf 36408,58Euro.

Die Schützenkompanie hatte den Fokus zwar nicht auf eine Rekordjagd gelegt, aber das Ergebnis sorgte in den Reihen der Organisatoren natürlich dennoch für große Freude. „Da sind wir sehr stolz drauf“, betonte Schriftführer Thomas Kramer. Seine Zufriedenheit lag nicht alleine am Erlös, sondern auch am regen Besuch, am schönen Programm und an der tollen Atomsphäre. „Die Schützenhalle war voll. Viel mehr Leute hätten da nicht reingepasst“, sagte Thomas Kramer, der sich über die vielen kleinen Gäste freute.

Ein absolutes Highlight des Abends war in der Schützenhalle der Triathlon. Hier mussten die Zweierteams den „Heißen Draht“ bezwingen, am Glücksrad drehen und die korrekte Blätterzahl in einem Behältnis abschätzen. Am Ende gewannen Leo und Lutz Kramer den Wettbewerb mit einem hauchdünnen Vorsprung.

Parallel gab es viele weitere Aktionen, die für einen stimmungsvollen Abend sorgten. „Alle waren beschäftigt und hatten ihren Spaß“, erzählte Thomas Kramer. Die anfangs gut gefüllte Tombola wurde regelrecht abgegrast – über 3000 Lose wurden dafür verkauft. Spannung herrschte auch an den Knobeltischen, wo sich Heinz Möllmann letztlich über den ersten Platz freuen drufte.

An den beiden Dartscheiben ermittleten die Erwachsenen und die Kinder jeweils ihren neuen Champion. Hier feierte Triathlon-Sieger Leo Kramer bei den Kids seinen nächsten Triumpf. Bei den Erwachsenen setzte sich Lena Ahrling gegen die Konkurrenz durch.

Das Pokalschießen der Damen gewann Edeltraut Kampers vor Mechthild Westerhoff und Annett Pieper. Bei den Herren siegte Stefan Strategier vor Franz Busse und Detlef Pieper.

Weniger um Treffsicherheit, dafür mehr um Zufall ging es beim Glückschießen. Am meisten Glück hatten Maja Blömer beim Nachwuchs und Andre Erfmann bei den Erwachsenen. Beim Ausklang des Abends war man sich aber einig, dass es eigentlich nur Gewinner gab. Viele nette Gespräche, leckeres Essen, spannende Spiele und ein toller Erlös für Sportler gegen Hunger, auf den alle Beteiligten stolz sein können.

Quelle: OV vom 8.1.2019

Hier sind die Gewinner der Wettbewerbe:

 

Hintere Reihe: (vl) Frank Duisen, Cornelius Griefing, Stefan Strategier, Detlef Pieper, Franz Busse, Lena Ahrling, Edgar Erfmann

Vordere Reihe: (vl) Mechthild Westerhoff, Edeltraut Kampers, Maja Blömer, Max-Ole Griefing, Leo Kramer, Lutz Kramer, Anett Pieper

   

Nächste Veranstaltungen  

So, 20.10.19 um 07:45 -
Fußwallfahrt
Sa, 02.11.19 um 20:00 - 22:00
Monatsschießen
Sa, 09.11.19 um 19:00 -
Kohlessen
   

Suche  

   
© Schützenkompanie Neuenwalde Ossenbeck 2015